Dienstag, 27. August 2013

Grissini

Heute gibt es ein Rezept für einfache Grissini. dazu braucht ihr nur, was auf der etwas unleserlichen Zutatenliste steht: - 250g Mehl - 1/2 Päckchen Hefe - Ca. 130 ml Wasser (lauwarm) - 1 Tl Salz - 1,5 EL Öl Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben, mit dem Mixer und Knethakenaufsätzen zu einem Teig zerkneten. Den Teig dann mit den Händen noch einmal durchkneten, und ihn anschließend für 10 Minuten gehen lassen. (Mit einem Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort). Danach in möglichst sehr dünne Stangen formen, und auf ein Backblech legen.  

Image and video hosting by TinyPic Für etwa 15 Minuten bei 200°C backen. Image and video hosting by TinyPic Meine erste Ladung ist leider ein wenig dick geworden, wie man auf den Fotos sehen kann. Image and video hosting by TinyPic Den Dreh hat man nach der ersten Ladung raus. Image and video hosting by TinyPic Die fertigen Grissini schmecken wunderbar, wenn man sie in eine gewisse Nuss-Nougat-Creme taucht! Feeertig!

Auf dem unteren Rost seht ihr übrigens einen kleinen Versuch: Die Grissini habe ich vor dem backen in Kräutern der Provence und Kräutersalz gewälzt. Mit der richtigen Mischung schmeckt dies auch wunderbar.
Follow my blog with Bloglovin

1 Kommentar:

  1. Mhmm das tönt ja richtig lecker.. besonders Nuss-Nougat-Creme. Ist die eher süss oder salzig?

    AntwortenLöschen